Logo Taekwondo Dojang Frankfurt e.V.

Taekwondo Dojang Frankfurt e.V.

Mitglied der Hessischen und Deutschen Taekwondo-Union und Mitglied im Landessportbund

  • Taekwondo Dojang Frankfurt e.V.

    Taekwondo Dojang Frankfurt e.V.

    Willkommen.
  • Taekwondo Dojang Frankfurt e.V.

    Imke Turner

    WM 2012 in Kolumbien
  • Taekwondo Dojang Frankfurt e.V.

    Imke Turner

    Silber bei der WM 2012 in Kolumbien
  • Taekwondo Dojang Frankfurt e.V.

    Zeil Aktiv

    2006
Schriftzug TAE-KWON-DO in Koreanisch (Hangul)

Taekwondo Dojang Frankfurt e.V.

Verein für Wettkampf, Breitensport und Kindertraining

Der Taekwondo Dojang-Frankfurt e.V. wurde 1996 gegründet und ist eine Interessengemeinschaft aus erfolgreichen Wettkämpfern, qualifizierten Trainern und professioneller Betreuung. Ziel ist es, jungen und älteren Menschen eine Sportart anzubieten, die in besonderem Maße die Gesundheit und das Wohlbefinden fördert.

Das Training nach den Sommerferien findet bis auf weiteres montags (Helmholtzschule) sowie dienstags, donnerstags und freitags (IGS Nordend) statt. Siehe auch Termine und Trainingsstart und -bedingungen Anfang 2022.

Aktuelle Termine

News

  • Whoop whoop. Die Heizung funktioniert seit dem 13.01.2022 wieder.

    Brandheiß, oder zumindest ein bisschen warm. Die Heizung funktioniert wieder. D.h. die ganz kalten Zeiten in der Halle sind wieder vorbei :-D

    Und natürlich den Impfausweis und ggf. die Testbestätigung nicht vergessen. Es gilt die 2G+-Regel.

     
  • Zieht euch warm an 10.01.2022

    Von der Stadt Frankfurt hat uns am 10.01.2022 eine Meldung erreicht, dass in der Halle der IGS Nordend die Heizung z.Zt. nicht funktioniert. Also bringt eine Trainingsjacke und ein paar Taekwondoschuhe mit.

    Und natürlich den Impfausweis und ggf. die Testbestätigung nicht vergessen. Es gilt die 2G+-Regel.

     
  • Aktuelle Coronavirus-Schutzverordnung (CoSchuV)

    Seit Donnerstag dem 11.11.2021 gilt die überarbeitete Coronavirus-Schutzverordnung (CoSchuV). D.h. für die Teilnahme am Vereinssport gilt die 3G+-Regel. Mitmachen dürfen:

    • Geimpfte

    • Genesene

    • Getestete mit einem PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden). Ein Antigen-Schnelltest ist nicht mehr ausreichend! Ausgenommen von der Pflicht zum PCR-Test sind Personen, die nachweislich aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können. Schülerinnen und Schüler gelten durch die regelmäßigen Testungen und das Testheft als getestet. Noch nicht eingeschulte Kinder sind ebenfalls nicht betroffen.

    Die weiteren Hygieneauflagen bleiben bis auf weiteres in Kraft.

    Gebt auf euch acht, bleibt gesund und geht impfen.

    [Update211114] Passus mit unter 18 Jährigen gestrichen, nicht eingeschulte Kinder hinzugefügt.