Logo Taekwondo Dojang Frankfurt e.V.

Taekwondo Dojang Frankfurt e.V.

Mitglied der Hessischen und Deutschen Taekwondo-Union und Mitglied im Landessportbund

  • Taekwondo Dojang Frankfurt e.V.

    Taekwondo Dojang Frankfurt e.V.

    Willkommen.
  • Taekwondo Dojang Frankfurt e.V.

    Imke Turner

    WM 2012 in Kolumbien
  • Taekwondo Dojang Frankfurt e.V.

    Imke Turner

    Silber bei der WM 2012 in Kolumbien
  • Taekwondo Dojang Frankfurt e.V.

    Zeil Aktiv

    2006
Schriftzug TAE-KWON-DO in Koreanisch (Hangul)

Taekwondo Dojang Frankfurt e.V.

Verein für Wettkampf, Breitensport und Kindertraining

Der Taekwondo Dojang-Frankfurt e.V. wurde 1996 gegründet und ist eine Interessengemeinschaft aus erfolgreichen Wettkämpfern, qualifizierten Trainern und professioneller Betreuung. Ziel ist es, jungen und älteren Menschen eine Sportart anzubieten, die in besonderem Maße die Gesundheit und das Wohlbefinden fördert.

Aktuelle Termine

  • Letzter Trainingstag 2016

    Dienstag der 20.12.2016 wird der letzte Trainingstag des Dojang für 2016 sein.

     
  • Prüfung im Dezember 2016

    Der Termin für die letzte Prüfung 2016 steht fest. Es ist Dienstag der 13.12.2016.

    Nähere Details werden noch bekannt gegeben.

     
  • Kein Training am 1. November 2016

    Am 1. November 2016 findet in unsere Turnhalle (IGS Nordend) eine Vernissage statt. Das heißt das Training muss leider ausfallen.

    Die anderen Trainingseinheiten in dieser Woche sind nicht davon betroffen.

     

News

  • Hessenmeisterschaft 2016

    Letzten Samstag (26.11.2016) fand in Gelnhausen die Hessenmeisterschaft in Poomsae und Kampf statt. Der Dojang war mit zwei Teams am Start.

    Beim Kampf hatten wir 5 Starter. Ema, Nadine, Yusuf, Nizar und Simon. Ema hatte leider keine Gegnerin in ihrer Gewichtsklasse. Da bei der Hessenmeisterschaft die olympischen Gewichtsklassen gelten war an ein Wechseln in eine höhere Gewichtsklasse gar nicht zu denken. So verdiente sie ich als erste im Team die Goldmedaille. Und da sie auch noch als Poomsaeläuferin startete kam sie später auch noch zum Einsatz. Nizar und Simon starteten beide in der gleichen Klasse. Leider kam es nicht zu einem Inter-Dojang-Finale, das Nizar sich gleich im ersten Kampf mit einem sehr schwierig zu kämpfenden Gegner anlegte, gut kämpfte aber leider verlor. Simon startete auf der anderen Seite der Poolliste und konnte seinen ersten Kampf von Anfang bis Ende klar dominieren. Sein zweiter Gegner war wesentlich aggressiver. Aber mit guter Distanzarbeit und schnellen Reaktionen konnte er auch diesen Gegner besiegen. Im Finale traf Simon auf einen ebenbürtigen Gegner und es entstand ein spannender Kampf. Leider gingen ein paar der Kopfkicks knapp am Ziel vorbei, sonst hätte Simon auch das Finale für sich entscheiden können. So aber wurde er zum Vizemeister mit einer guten Leistung. Yusuf ging sehr stürmisch zu Werke, konnte sich aber leider nicht die Punkte sichern um ins Finale zu ziehen und erlangte somit die Bronzemedaille. Nadine traf auf eine ihr bekannten Gegnerin aus Gelnhausen und startete sehr gut in ihren Kampf. Leider musste sie kurz vor der Pause einen Kopftreffer einstecken und konnte in der zweiten den Anschluss nicht wieder herstellen und wurde somit dritte. Fazit der Kämpfe ist, dass die Grundsteine gesetzt sind worauf wir aufbauen können. Ein weiterer Erfahrungswert ist, dass die neuen DaeDo-Westen wieder deutlich unempfindlicher sind. D.h. die Punkte auf die Weste müssen sich wieder mehr verdient werden als noch mit der vorherigen Generation der elektronischen Körperschützern.

    [Hier kommt der Text für die Poomsaemannschaft hin.]

    Bilder sind in der Galerie zu finden.

     

     
  • Der Dojang auf der Info-Sport Messe 2016

    Am Sonntag, den 20.11.16 fand die Info-Sport Messe unter dem Motto: „Sozial, Integrativ, Sportlich“ statt. Der Dojang Frankfurt war mit seiner Kindergruppe aus der Flüchtlingsunterkunft „Alte Praunheimer Werkstätten“ mit 9 Teilnehmern vertreten. Die Präsentation mit den Kindern kam sehr gut an. Unser Oberbürgermeister war begeistert, andere Unterkünfte interessieren sich nun für das gleiche Sportangebot und wir haben 4 neue Interessenten im Verein.

    Mehr Bilder in der Galerie.

     

     
  • Deutsche Meisterschaft 2016 in Berlin

    Silber holte sich das Paar Melanie Perchthaler und Binh Duong bei der Deutschen Meisterschaft in Berlin, im Einzel hatte Melanie nach gutem Start ein wenig Pech und mußte sich am Ende mit Bronze begnügen.
    Imke Turner sicherte sich am Ende eines langen Tages ihren 20. Deutschen Meistertitel.
    Auch Armin Akbari war dabei, mangels Pass nicht startberechtigt, dafür als Coach von großem Wert.
    Insgesamt war es ein guter Tag für die HTU, mit einem 3. Platz in der Länderwertung.